Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa und Einreise

Visto Schengen

Visto Schengen, © colourbox

01.12.2017 - Artikel

Visumverfahren

Die Deutsche Botschaft in Manila ist für Ihren Visumantrag nur dann örtlich zuständig, wenn Sie auf den Philippinen, auf den Marshall Inseln, in Mikronesien oder Palau wohnhaft sind. Ob Sie als Staatsangehöriger eines anderen Landes ein Visum zur Einreise nach Deutschland benötigen, können Sie hier nachprüfen.

Je nach beabsichtigter Aufenthaltsdauer in Deutschland können Sie entweder ein Schengen-Visum (Aufenthalt bis zu 90 Tage) oder ein nationales Visum (Aufenthalt über 90 Tage) beantragen.

Die Wartezeiten für einen Termin zur Visumbeantragung betragen derzeit: Familienzusammenführung und Eheschließungsvisum bis zu 1 Monat, Krankenpfleger bis zu 1 Monat, alle anderen Aufenthaltszwecke bis zu 1 Monat.

Bitte beachten Sie: Schengenvisa, Visa für Binnenschiffer, Krankenpfleger und nationale Visa zum Kindernachzug müssen bei VFS Global in Manila oder Cebu beantragt werden. Alle anderen Visa, insbesondere im beschleunigten Fachkräfteverfahren, werden direkt bei der Botschaft beantragt.

Besucherzeiten - Telefonnummern

Anträge werden in der Visastelle nur nach vorheriger Terminvereinbarung zu folgenden Zeiten entgegengenommen:

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 14.30 Uhr.
Freitags von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass keine persönlichen Auskünfte zum Bearbeitungsstand Ihres Visumantrages zu diesen Zeiten möglich sind.

Bitte lesen Sie sich zunächst die Visainformationen unserer Botschaft auf dieser Website aufmerksam durch und beschränken Sie telefonische/schriftliche Anfragen auf spezifische Fragen, die nicht schon auf dieser Website beantwortet sind. Das erleichtert uns die zügige Bearbeitung Ihres Antrages.

Erreichbarkeit der Visastelle:

Kontakt Visastelle
Tel.: (0063 2) 8702 3000
Fax: (0049) 30 1817 67170

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Visastelle von Montag bis Donnerstag zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass am Telefon aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Sachstandsauskünfte gegeben werden können.

Aufgrund der hohen Zahl der bei uns eingehenden Anrufe und den damit verbundenen Wartezeiten und da die Telefonverbindungen oft sehr schlecht sind, ist es ratsamer Ihre Anfrage per Mail an uns zu richten.

Auf den folgenden Seiten wird das Verfahren erläutert und es werden die für die Visumerteilung notwendigen Unterlagen aufgelistet.

Visa

nach oben