Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wohnortänderung

Artikel

Wenn Sie in Deutschland abgemeldet sind und auf den Philippinen Wohnsitz nehmen, empfehlen wir Ihnen, auch in Ihrem Reisepass die Änderung des Wohnorts vornehmen zu lassen. Sie können dies kostenlos in der Botschaft Manila durchführen lassen. Die Beantragung kann persönlich oder falls die persönliche Vorsprache nicht möglich sein sollte, auf dem Postweg erfolgen.
 

  1. Nachweis der philippinischen Anschrift (z.B. durch Kopie der ACR Card, des philippinischen Führerscheins, des Mietvertrags oder der Stromrechnung)

    Folgende Dokumente müssen vorgelegt werden:

  2. Kopie Ihrer gültigen Aufenthaltsgenehmigung (ACR-Card, Visum etc.)
  3. Kopie der Abmeldebescheinigung von Ihrem letzten deutschen Wohnsitz
  4. Reisepass im Original
  5. Ausgefüllter und eigenhändig unterschriebener Merkblätter und Antragsformulare(Änderung eines Passes ankreuzen)
  6. Bei Übersendung der Unterlagen auf dem Postweg: Frankierter Rückumschlag (z.B. LBC oder 2Go) Die Botschaft weist darauf hin, dass keine Haftung bei zu später Lieferung, Beschädigung oder Verlust des Reisepasses auf dem Postweg übernommen wird. Der Versand erfolgt auf eigenes Risiko!)

Sie können in der Botschaft Manila von Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr-9:30 Uhr, ohne vorherige Terminvereinbarung, die Wohnortänderung beantragen.

Wenn Sie den Antrag persönlich stellen und alle Unterlagen vollständig sind, kann die Wohnortänderung in der Regel noch am gleichen Tag vorgenommen werden. Bei Beantragung per Post rechnen Sie bitte mit einer Bearbeitungszeit von  3-5 Werktagen, bevor wir Ihren Pass in dem von Ihnen übersandten Umschlag zurückschicken. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir während dieser Zeit keine Mitteilungen zum Bearbeitungsstand erteilen können.