Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Informationen über Einschränkungen aufgrund der Covid19-Maßnahmen im Land

17.03.2020 - Artikel

++ dringende Mitteilung ++

Wegen der am 16.03. mit sofortiger Geltung verhängten verschärften Bewegungsbeschränkungen („enhanced community quarantaine“) für den Großraum Manila und ganz Luzon bleibt die Deutsche Botschaft Manila bis auf weiteres geschlossen. 
Bis 17:00 Uhr können Sie sich an die Hotline der Botschaft +63 (0)2 8702 3030 wenden.
IN ANDEREN DRINGENDEN NOTLAGEN KÖNNEN SIE DIE BOTSCHAFT UNTER deboma02@gmail.com ODER +63 917 867 3000 ERREICHEN. Verfolgen Sie die Botschaftsseiten auf Facebook und Instagram für weitere Informationen.

++ WICHTIGE MITTEILUNG ++

Die philippinische Regierung hat mit Wirksamkeit vom 17. März, 0.00 Uhr, eine 72-stündige Frist zur Ausreise von Touristen erteilt. Mit Ablauf dieser Frist sollen internationale Flugverbindungen ab Luzon eingestellt werden. Die Botschaft ist diesbezüglich in Kontakt mit den philippinischen Behörden.

Die Botschaft hat Kenntnis davon erhalten, dass es weitere Zubringerflüge von Cebu nach Manila geben soll, um den dort festsitzenden Reisenden die Weiterreise bzw. Ausreise aus den Philippinen zu ermöglichen.

Sollten Sie auf dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem

  • Namen,
  • Herkunftsland,
  • Telefonnummer,
  • E-Mailadresse sowie
  • den Daten Ihres Rückfluges ab Manila

an die E-Mailadresse dotregion7@gmail.com.

Die der Botschaft benannte Ansprechpartnerin, Frau Judith Quiachon, ist telefonisch zudem unter +63-(0)917-304-2613 erreichbar.

nach oben